Fläche: 2,92 km²
Einwohner: 194 (2000, davon 98 männlich, 96 weiblich)

Ruppersdorf: Kapelle
Im Jahr 2000 wurde die Kapelle "rundumerneuert" und neu eingeweiht

Das Innere der Kapelle in Ruppersdorf
Die Restaurierung des Altars und das Gestühl übernahm die Spezialtischlerei Tauchmann

Geschichte:
Der Name Rueprechtsdorf wurde erstmals 1383 erwähnt. Bekannt ist nur die Abhängigkeit der Bauernhöfe. So waren 31 bei der Herrschaft Hohenbrugg, zwei bei Welsdorf und 11 bei Stein/Fehring.

Bis 1848 gehörte Ruppersdorf zum Landgericht Feldbach.

Bürgermeister in Ruppersdorf 1945 - 1967 (Gemeindezusammenlegung)

1945 - 1950:

Anton PAYERL

1950 - 1967:

Karl STÜRZER

 

Die Ergebnisse der GR-Wahl 2005 in Ruppersdorf:
Gültige Stimmen: 116 

  ÖVP SPÖ Grüne gültig ungültig Gesamt
KG Ruppersdorf 80 31 5 116 0 116
137 69,0% 26,7% 4,3% 100,0%    
84,7% 6,0% 5,7% 1,3%      

Kühbergen
Kühbergen


"Burkertkapelle"
Fangberg mit Hörzkapelle

Hörzkapelle
Hörzkapelle

Natur in Ruppersdorf

Alte Rittschein
Naturnaher Abschnitt der Rittschein in Ruppersdorf (Foto: Öko-Kataster)

und im Winter ...

In der Liss'n

Holunder
Knorriger alter Holunder in Kühbergen - 
oder doch nicht ? 
(Foto: Öko-Kataster
)

Sonnenuntergang über Ruppersdorf
Sonnenuntergang über Kühbergen - Ruppersdorf